Startseite | Kino | Popcornkiste | Filmfestspiele in Venedig: Die Grande Dame unter den Festivals

Filmfestspiele in Venedig: Die Grande Dame unter den Festivals

Wenn man den Gerüchten glauben darf, dann entstand das Filmfestival aufgrund eines findigen Hoteliers, der damit die Touristensaison verlängern wollte. So wurden im August 1932 auf der Terrasse des Hotels Exelsior erstmals Filme öffentlich gezeigt. Preise gab es damals allerdings dafür noch nicht. Bis zum Jahre 1942 fand das Festival dann jährlich statt. Zu den ersten Filmen, die hier gezeigt wurden, gehörten zum Beispiel “Anna Karenina” von Clarence Browns und die Dokumentaiton “Olympia” von Leni Riefenstahl. Von 1942 bis 1946 fanden dann aufgrund des Zweiten Weltkriegs keine Filmvorführungen statt. Seit 1946 finden die Filmfestspiele von Venedig mit Ausnahme von 1969-1970, 1973 sowie 1977-1979 wieder jährlich im historischen Palazzo del Cinema statt.

Filmfestspiele von Venedig – der goldene Löwe

Auf der Bienale werden Preise in verschiedenen Kategorien verliehen. Der goldene Löwe für den besten Film wird übrigens erst seit 1949 verliehen. In den Jahren 1934 – 1942 wurde die nach dem damaligen italienischen Diktator benannte Coppa Mussolini verliehen. Bereits seit 1935 wurden die beste Darstellerin und der beste Darsteller geehrt. In den Jahren danach kamen dann immer mehr Preise hinzu. So gibt es seit 1951 einen silbernen Löwen für den Jurypreis und 1990 kam ein silberner Löwe für die beste Regie hinzu. Auch die größte Entdeckung wird seit 2006 mit einem silbernen Löwen ausgezeichnet. Seit 1970 gibt es zudem einen Ehrenpreis. Der erste Preisträger war seiner zeit Orson Welles.

Die Filmfestspiele von Venedig locken die Stars aus aller Welt

Wenn in Vendedig die goldenen und silbernen Löwen vergeben werden, lockt dies Filmstars aus aller Welt in die Lagunenstadt. Insbesondere die Stars aus Hollywood geben sich hier gerne die Ehre. Die häufigsten Auszeichnungen als bester Film erhielten bisher jedoch Filme italienischer Regisseure. Mit dem Film “Der Stand der Dinge” gewann 1982 auch eine deutsche Produktion unter der Regie von Wim Wenders.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Nach oben Scrollen